Zum 80. Geburtstag von Edi Geyer

Am 19. September wurde Eduard „Edi“ Geyer 80 Jahre alt. Fast 30 Jahre war er Rathauschef in Oberstdorf. Edi Geyer ließ es sich natürlich nicht nehmen, zu einem offiziellen Empfang zu laden.

Zahlreiche Oberstdorferinnen und Oberstdorfer folgten seiner Einladung ins Oberstdorf Haus, wo Freunde und Wegbegleiter sein politisches Schaffen Revue passieren ließen.

Geyer trat bereits als junger Mann in die CSU ein.
Auch CSU-Ortsvorsitzender und Gemeinderat Adalbert Schall gehörte natürlich zu den Gratulanten. Er dankte in seiner Rede Edi Geyer für seine Arbeit und Erfolge in unserer Marktgemeinde.

Zu seinen größten „Errungenschaften“ zählt sicherlich der zweimalige Zuschlag für die Nordischen Ski-WM und der Bau der Umgehungsstraße ins Kleinwalsertal.
Die CSU Oberstdorf wünscht Edi weiterhin alles erdenklich Gute, Glück und vor allem Gesundheit.